Kontakt, Adresse Impressum Pressearchiv Startseite Links  
   
Buero
Arbeitsspektrum
Projekte

Oeffentliche Bauten - Schulbau
Bauen fuer Kinder,Soziales,Gesundheit
Buero- und Gewerbebau

Wohnhaeuser
Umbau-Sanierung-Erweiterung

Planungen allgemein

Projekte Solarenergie
Regenerative Energiekonzepte

 

MEHRGENERATIONENHAUS
ANBAU AN WOHNHAUS

Kurzbeschreibung

Anbau an Mehrfamilienhaus in Endingen als Wohnraumerweiterung für eine Familie mit 4 Kinder. Variable Nutzung, Niedrigenergiehausstandard, Nutzung vorhandener Erschliessung, Gründächer als ökologischer Ausgleich für Flächenverbrauch, Naturmaterialien. 2-geschossig mit Höhenversatz, zentrales Glashaus als Windfang und Gemeinschaftsraum zwischen Bestand und Anbau.
Anbau als vorgefertigte Holzständerbauweise, leicht geneigtes Flachdach - begrünt, sichtbare Holzbalkendecke - naturbelassen. Dämmung mit Kork und Zelluloseflocken, Abschirmung gegen Mobilfunkstrahlung durch spezielle Bauplatten, Innenwände mit Lehmziegelausmauerung - sogenannte Grünlinge, Kiefer-Holzfenster mit Wasserlackanstrich, Bodenbeläge Cotto-Keramik und Lärchenholzdielen, UG als Massivbau.

Schwerpunkt Mehrgenerationen-Wohnen

Wohnraumerweiterung variabel nutzbar über mehrere Generationen.
Das zentrale Glashaus als Windfang und Gemeinschaftsraum fungiert als Bindeglied zwischen Bestand und Anbau. Derzeit Nutzung als Wohn-Essraum, Hof-/Gartenzugang, Windfang, Podest. Im UG derzeit Hobbyraum, später Innenausbau als Wohnraum mit Küche, Trennung der Wohnungen im EG - Glashaus als Verteiler.

Presse

Commerzbank Journal - März 2005

[ zurück zur Übersicht ]